Teslaspule

Ungefährlich, einfach und faszinierend sollten Sie sein …

Auch oder gerade für Kinder, aber auch für Erwachsene, die lernen wollen, wie es in der Welt von Herrn Tesla zugeht. Einfach, weil nur eine Hand voll Bauteile nötig ist, um Sie zu bauen. Ungefährlich, weil es zu keinerlei Stromschlägen oder größeren Funken kommen kann. Faszinierend, weil es einfach verblüffend ist, eine von selbst leuchtende Glühlampe, in der Hand zu halten.
Mittlerweile haben über 30 Bausätze meine Werkstatt verlassen, die meisten für Schülerprojekte
in Deutschland, aber auch in fernen Ländern wie Israel und in den USA, sind meine Teslaspulen in Betrieb gegangen. Nikola Tesla begeistert auch noch viele Jahre nach seinem Ableben und lädt zu Experimenten und Weiterentwicklung seiner Grundlagen ein!

Materialien:
Holzkiste
Steckernetzteil 12V 1000mA
Edelstahlkugel
PVC Rohr 21cm x 4cm
Spule Kupferlackdraht 0,22 mm
Massiver Primärspulendraht 1,5 mm
Kühlkörper groß
Leistungstransistor TIP 41C
Diode 2x FR 207
Elko 16V 220μf
Widerstand 22K

Die Funktionsweise einer simplen Teslaspule einmal sehr anschaulich und einfach erklärt.

Das Video wurde bei einem Workshop auf dem 3. Steampunk Erfindertreffen in Ulm aufgenommen.

Vielen Dank an das Filmteam von EinsPlus und speziell an Rene.

  zurück zur Werkstatt

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Share This